Neugestaltete Pfarrbücherei
Verklärung Christi

Bücherei mit neuem Gesicht

Pfarrbücherei Verklärung Christi nach Neugestaltung eingeweiht

„Schön luftig ist das hier!“ Gerhard Kleinhenz, einer der ersten Besucher, ist sichtlich angetan von der neu gestalteten Bücherei im Pfarrzentrum von Verklärung Christi. Die Renovierung ist gut gelungen: Alles macht einen lockeren, modernen und frischen Eindruck.

Wie die Büchereileiterin Kornelia Funke erklärt, war es in den letzten vier Wochen zwar eine Menge Arbeit, aber auf das Ergebnis können all die ehrenamtlichen Helfer durchaus stolz sein: Decke und Wände wurden frisch geweißelt, die Deckenleuchten geputzt sowie neue, helle und ausgesprochen praktische Möbel angeschafft. Der Bestand wurde unter fachlicher Leitung von Peter Hart, dem Diözesanbibliothekar des Sankt Michaelsbundes aus Augsburg, von 8000 auf 5500 Medien reduziert. Da erfahrungsgemäß Romane sowie Kinder- und Jugendbücher stärker nachgefragt werden als Sachbücher, wurde dieser Tatsache mit der Neuanordnung der Regale Rechnung getragen. In einem Regal werden auch die aktuellen Neuerscheinungen bevorzugt präsentiert.

Prälat Hans Frieß, der als damaliger Stadtpfarrer in Verklärung Christi vor 25 Jahren den Umzug der Bücherei in die Räume des damals neu eingerichteten Pfarrzentrums initiiert hatte, zeigt sich bei seinem Besuch sehr zufrieden. „Mich freuts, dass die Bücherei überlebt hat und immer noch lebendig ist!“

Im Rahmen einer kleinen Andacht segnete Stadtpfarrer Norbert Marxer die neue Bücherei. Dabei stellte auch er einleitend fest, dass es nach 25 Jahren an der Zeit war, diesem Raum ein neues Gesicht zu geben. Er dankte der Leiterin Kornelia Funke sowie allen, die im gesamten Büchereiteam allwöchentlich ihren Dienst tun und ehrenamtlich für die Leserinnen und Leser da sind. Sein Dank galt nicht zuletzt denen, die bei der Renovierung geholfen haben, vor allem dem Mesner Richard Ruderer. „Es ist immer gut, wenn man im eigenen Kreis jemand hat, der Hand anlegt!“ - Als ein schönes Zeichen für die Wertschätzung dieses Ortes sah Pfarrer Marxer auch die Anwesenheit von Bürgermeister Falk Sluyterman und seiner Gattin.

Die Bücherei ist ab sofort wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet: Sonntags von 9:30 bis 10:30, Dienstags von 19:30 bis 20:30 und Freitags von 15:30 bis 16:30.


© 2007 Katholisches Stadtpfarramt - Verklärung Christi - Erstellung und Betreuung durch: Beratung & Design