Salvador Dali,
ein religiöser Surrealist

Bei der Januar-Veranstaltung der Schongauer Stefanusgemeinschaft zeigte der Referent, Diakon Alfred Fraidling aus Kaufbeuren, Bilder des surrealistischen Malers Salvador Dali. Er erschloss dessen religiösen Motive und Symbolik. Der Referent verstand es, das auf den ersten Blick Unsichtbare in den Bildern sichtbar zu machen. Wolfgang Resch der sich mit einem kleinen Präsent aus dem Weltladen bedankte stellte fest: "An diesem Abend haben wir uns nicht an traditionellem Schönen erbaut, sondern wir haben gelernt, dass Kunst davon lebt, etwas in einer neue Sichtweise darzustellen", und er endete mit einer Aussage der französischen Philosophin Simone Weil: "Man muss ein Bild so lange betrachten, bis das Licht daraus hervorbricht."



Bild gross v.Salvator Dali

Bild gross v. Salvator Dali

Bild gross v.Salvator Dali

© 2007 Katholisches Stadtpfarramt - Verklärung Christi - Erstellung und Betreuung durch: Beratung & Design