Kontakt / Info
Bistum Augsburg
Das Bistum Augsburg feiert 1200-jähriges Doppeljubiläum 

2007 feierte das Bistum Augsburg den 1200. Todestag seines dritten Bistumspatrons, des Heiligen Bischof Simpert (gest. am 13. Oktober 807) und zugleich die Weihe des Augsburger Mariendoms, die Bischof Simpert nach der Überlieferung am 28. September 807 vornahm. Die Fundamente des Augsburger Doms geben davon Zeugnis.

Die Kathedralkirche ist als die Kirche des Bischofs von Augsburg das geistliche Zentrum der Diözese. Mit ihrer seltenen Vielseitigkeit von Bildern und architektonischen Formen aus vielen Jahrhunderten zeigt die Marienkathedrale einerseits die wechselhafte und beziehungsreiche Geschichte des ehemaligen Hochstiftes Augsburg und der bürgerlichen Stadtkommune und spiegelt eine vielschichtige Geistes- und Frömmigkeitsgeschichte wieder. Die weltberühmten Prophetenfenster aus dem 11. Jahrhundert gehören ebenso wie das Bronzeportal (heute im benachbarten Diözesanmuseum) zu den glanzvollsten Leistungen der deutschen Hochromanik und führen Jahr für Jahr tausende Besucher in den Augsburger Dom.

weiter>> www.bistum-augsburg.de



© 2007 Katholisches Stadtpfarramt - Verklärung Christi - Erstellung und Betreuung durch: Beratung & Design